ÜBER MICH

Auswandern klingt nach ganz viel- es bedeutet eigentlich nur den Lebensort zu verändern und das in einer Zeit der Globalisierung, in welcher Reisen, Flüge und immer unterwegs sein ganz normal sind. Dennoch bedeutet es Veränderung und sich an vieles zu gewöhnen was einem zuvor nicht bekannt war. Selbst wenn man an dem gewählten Ort bereits vorher war, so sind einem oft Gewohnheiten, Bürokratie und das richtige Leben dort unbekannt.

 

 

Für mich ging es in die Bretagne und 1. „Man gewöhnt sich an alles, sogar an die Franzosen“ und 2. „Bretonen sind keine Franzosen“.

 

 

Diese Homepage soll einen Eindruck darüber geben, was man wissen sollte. Was man in der Bretagne gesehen haben sollte und wie man sein Leben fernab von dem, was man gewohnt ist am besten meistert.

 

 

Warum ich mich dafür als qualifiziert halte? Weil ich nun bereits seit einigen Jahren hier lebe und nicht nur hier studiert habe, sondern auch ein Praktikum, ein CDD und ein CDI hinter mir habe. Was dies ist, und was man sonst noch so wissen muss, alles später. Und ob ich wirklich qualifiziert bin- am besten selber einen Eindruck machen.

 

 

Ich freue mich über jede Kritik und alle Anregungen.

 

Eure Ronja